dein Freizeit Blog

Sport, Technik, Wirtschaft und mehr!

Drucker Leasing fürs Büro – Wann wird es sinnvoll?

Jeder Nutzer, der ein Office betreibt (ob klein oder groß), weiß, wie aufwendig der Unterhalt eines Druckers sein kann. Für viele lohnt sich eine Anschaffung erst gar nicht, da der Drucker fast nie genutzt wird. Auf der anderen Seite gibt es es auch Unternehmen, die extrem viel drucken und der Verschleiß an Druckern groß ist. Lohnt sich hier also ein Drucker Leasing fürs Büro?

Für wen eignet sich dieses Leasing Modell?

Unternehmen mit hohem Druck- und Kopierbedarf benötigen möglicherweise einen Laserdrucker (oder Digitalkopierer) und wollen diesen sinnvoll einsetzen. Diese Geräte gibt es in einer Vielzahl von Modellen. Laserdrucker der oberen Preisklasse sind tendenziell größer: Sie nehmen oft viel Platz in Anspruch, unterstützen verschiedene Papierformate, bewältigen große Druckmengen und sind oft entsprechend teuer. Die Geräte können zwischen tausend und über zehntausend Euro liegen.

Für Einzelpersonen und Unternehmen kann dies einen erheblichen Teil ihres Budgets in Anspruch nehmen. Darüber hinaus umfasst die Anfangsinvestition die laufenden Kosten des Laserdruckers, wie z.B. den Austausch von Toner und Papier, und Darin sind die unvermeidlichen Kosten für Wartung und Reparaturen nicht enthalten.

Aufgrund des hohen Preises und des konstanten Wartungsbedarfs leasen viele kleine Unternehmen Laserdrucker. In der Druckwelt umfasst Leasing viele Produkte und Dienstleistungen, die über den Drucker selbst hinausgehen. Im Kern geht es aber um das Drucker Leasing fürs Büro.

Drucker Leasing fürs Büro

Vorteile von Drucker Leasing für Büros

Leasing ist eine einfache Möglichkeit, Veralterung zu vermeiden, die für einige Unternehmen ein großes Problem darstellen kann, für andere jedoch Dies kann für Unternehmen ein Problem darstellen. Unternehmen, die nur einen einfachen Drucker oder Kopierer mit bestimmten Hightech-Features benötigen und Im Allgemeinen weniger anfällig für Veralterung als Unternehmen, die spezialisierte Drucker einsetzen.

Leasing ermöglicht es Unternehmen, Drucker zu niedrigeren Anschaffungskosten zu erwerben und es hilft auch, das Budget zu erhalten. Viele kleine Unternehmen haben nur begrenzten Zugang zu Krediten und nutzen diese, wann immer es möglich ist. Sie wollen dies vermeiden, und Leasing ist eine Möglichkeit, dies zu tun.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist das Leasing. Wenn ein Unternehmen einen Drucker leiht, gibt es keine Wiederverkaufs- oder Entsorgungsprobleme. Leasing ist für die meisten Ausrüstungslieferanten auch eine gute Möglichkeit, einen Serviceplan anzubieten, der im Leasing selbst und in einer separaten Gebühr enthalten ist. Wir bieten Servicepläne an, für die Sie bezahlen können, was praktisch ist, da wir nur begrenztes IT-Personal haben und Unternehmen entscheiden sich oft dafür, nur zu Servicezwecken zu leasen.

Nachteile

Mietverträge müssen Geld bringen für den Leasing-Anbieter, um im Geschäft zu bleiben, und der einzige Grund, warum sie Geld verdienen, ist, dass der Pächter die Zinsen zahlt. Am Ende des Mietvertrags werden die meisten Mieter mehr als den tatsächlichen Wert des Kopierers bezahlen, und selbst bei einem Mietkaufvertrag wie einem Kapitalleasing zahlen Sie in der Regel mehr als den Marktwert des Kopierers.

Sie zahlen nicht nur mehr für die tatsächlichen Druckerkosten, sondern auch zu viel für den Wartungsplan. Viele Unternehmen tun dies auch. Wenn ein Wartungsplan im Geräteleasing enthalten ist und nicht separat erworben wird, müssen Sie vielleicht für beide Wartungspläne Zinsen zahlen.

Für kleine Unternehmen kann das Drucker-Leasing negativ sein. Wenn sich Ihr Unternehmen ändert und wächst, ändern sich auch Ihre Druckanforderungen. Ein Drucker, der an ein Unternehmen mit nur 10 Mitarbeitern ausgeliehen wird, ist für einen Arbeitsplatz mit 75 Personen nicht geeignet. In ähnlicher Weise überschätzen einige Kleinunternehmer ihren Bedarf an Druckern und Kopierern und überschätzen unnötigerweise Leasing.

Fazit

Es ist also schwer zu sagen, ob sich das Drucker Leasing fürs Büro in Ihrem Fall lohnt. Man kann sich aber sicher sein, dass hierfür ein Markt existiert. Nachfrage gibt es also auf jeden Fall. Die Vorteile und Nachteile abzuwägen gehört natürlich zu den wichtigen Entscheidungen, die Unternehmer jeden Tag machen müssen.

henry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben